Conor McGregor kämpft am 26. August gegen Floyd Mayweather
Conor McGregor kämpft am 26. August gegen Floyd Mayweather © Getty Images

Draymond Green sieht Conor McGregor im Warriors-Trikot und fühlt sich angegriffen. Dieser wiederum stellt klar, dass er Green nicht einmal kenne.

Conor McGregor hat sich vor dem Superkampf mit Floyd Mayweather (26. August) ein weiteres Scharmützel geliefert.

Sein neuer Kontrahent? Draymond Green, Champion mit den Golden State Warriors. Der NBA-Star hatte McGregor provoziert, der Kämpfer konterte eiskalt.

Green postete ein Foto McGregors, auf dem der Ire ein Warriors-Trikot mit der Nummer 23 trägt. Green dachte offenbar, es sei ein Trikot mit seinem Namen und fühlte sich angegriffen. "Wir unterstützen Floyd und nicht dich. Zieh das aus", schrieb Green.

McGregor stellte allerdings klar, dass es sich beim Trikot um C.J. Watson handle, der zwischen 2008 und 2010 für Golden State auflief. "Ich weiß nicht, wer zur Hölle du bist", schoss McGregor gegen Green. "Ich dribble Köpfe vom Feld, keine Bälle. Das ist kein Spiel hier, Kind."

(Jetzt kostenlosen Testmonat bei DAZN sichern und neben Mayweather vs. McGregor auch den Saisonstart in den europäischen Top-Ligen wie Premier League und La Liga live sehen!)

Conor McGregor lieferte sich ein Instagram-Battle mit Draymond Green
Conor McGregor lieferte sich ein Instagram-Battle mit Draymond Green © instagram.com/money23green

Green ließ das nicht auf sich sitzen. "Goldmedaillengewinner, NBA-Champ, All-Star, Defensive Player of the Year. Hör auf Junge. Nate Diaz hat dich fertig gemacht, Money May (Mayweather, Anm. d. Red.) wird dich zerstören", antwortete Green.

Weiterlesen