Russell Westbrook knackt beim Sieg der Oklahoma City Thunder gegen die Orlando Magic die nächste Bestmarke und steigt endgültig in den NBA-Olymp auf.

Russell Westbrook ist in der NBA weiter auf Rekordjagd. Beim 114:106 (44:49, 102:102)-Erfolg der Oklahoma City Thunder gegen die Orlando Magic, der OKC gleichzeitig die sichere Playoff-Teilnahme einbrachte, knackte der Point Guard die nächste Bestmarke.

Westbrook verbuchte gegen die Magic sein 38. Triple-Double der Saison und sammelte dabei 57 Punkte. Noch nie zuvor hatte ein NBA-Akteur bei einem Triple-Double mehr Zähler erzielt. (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US)

Westbrook dreht in Crunchtime auf

Zusätzlich schnappte sich Oklahomas Lebensversicherung 13 Rebounds und legte elf Assists auf. Dieser Mega-Leistung musste sich Orlando schließlich in der Crunchtime beugen, nachdem die Magic drei Viertel lang geführt hatten.

Alle Highlights aus der NBA gibt es ab sofort wöchentlich in "Fastbreak - Dein NBA Week Pass". Das einzige NBA-Magazin im deutschen Fernsehen

Allein im vierten Abschnitt erzielte Westbrook 19 Punkte, inklusive des entscheidenden Dreiers, der die Thunder in die Overtime brachte. In der Verlängerung krönte er dann seinen historischen Abend mit sieben weiteren Punkten. (Ergebnisse und Spielplan)

Dank Westbrook und des 43. Saisonsiegs steht OKC auf Platz sechs in der Western Conference jetzt sicher in den Playoffs. Damit sind im Westen nur noch zwei Plätze für die Post Season zu vergeben, um die sich unter anderem auch noch die Dallas Mavericks mit Dirk Nowitzki bewerben. (Die Tabellen der NBA)

Nach der Niederlage gegen den direkten Konkurrenten New Orleans sieht es für die Texaner im Playoffs-Rennen allerdings duster aus.

"Ein unglaublicher Wettkämpfer"

"Ich sage es ja immer: Er glaubt nie, dass er oder wir aus dem Spiel sind", erklärte OKC-Coach Billy Donovan die Mentalität seines Superstars Westbrook: "Er ist ein unglaublicher Wettkämpfer und spielt mit unfassbar viel Herz."

Teamkollege Victor Oladipo wurde noch emotionaler: "Es ist einfach eine Ehre, mit ihm zusammenspielen zu dürfen. Das kann man mit Worten nicht beschreiben."

Weiterlesen