Fan der Atlanta Hawks beim Dunking
Quer in der Luft liegend stopfte dieser Fan den Ball in den Korb © Twitter/@ATLHawks

Ein Fan der Atlanta Hawks liefert bei der Partie gegen die Nets eine spektakuläre Show ab - und entschädigt für die nächste bittere Pleite von Schröders Team.

Sieben Pleiten in Folge, nun sogar vor heimischer Kulisse gegen das abgeschlagene NBA-Schlusslicht Brooklyn Nets: Begeistern können Dennis Schröders Atlanta Hawks die eigenen Fans derzeit nicht, müssen als Fünfter der Eastern Conference sogar noch mal um die Playoffs bangen. (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US)

Umso schöner, dass es andere gibt, die für die NBA-Stars in die Bresche springen und in der Philips Arena für Spektakel sorgen.

Im Rahmen der ebenso bitteren wie peinlichen 92:107-Pleite gegen die Nets lieferte ein Fan eine ziemlich verrückte Pausenshow ab: Der Mann sprintete mit Ball in der Hand einmal über den gesamten Court, sprang von einem Trampolin ab, legte sich quer in die Luft und stopfte den Ball durch den Korb.

Alle Highlights aus der NBA gibt es ab sofort wöchentlich in "Fastbreak - Dein NBA Week Pass". Das einzige NBA-Magazin im deutschen Fernsehen

Doch damit nicht genug: Seine spektakuläre Aktion feierte er anschließend mit einem kuriosen Jubel samt Purzelbaum und Breakdance-Einlage. (Die Tabellen der NBA)

Wenn Schröder und Co. daran nur ansatzweise anknüpfen, könnte die Saison für die Hawks doch noch ein versöhnliches Ende nehmen.

Weiterlesen