Devin Booker versenkte den Gamewinner in letzter Sekunde
Devin Booker versenkte den Gamewinner in letzter Sekunde © Getty Images

Dirk Nowitzki dreht gegen Phoenix auf. Ein Suns-Youngster ist allerdings nicht zu stoppen - und trifft in letzter Sekunde mitten ins Herz der Mavericks.

Die Dallas Mavericks um Dirk Nowitzki haben in der NBA einen bitteren Rückschlag kassiert.

Gegen den Vorletzten der Western Conference, die Phoenix Suns, verloren die Mavericks in letzter Sekunde mit 98:100. Suns-Hoffnungsträger Devin Booker krönte seine überragende Leistung (36 Punkte) mit einem Gamewinner ins Gesicht von Wesley Matthews (Ergebnisse und Spielplan).

Booker toppt Nowitzki

"Der Trainer hat mich gefragt, ob ich einen Block gestellt haben will", sagte Booker: "Aber das wollte ich nicht, weil ich dachte, dass sie dann doppeln. Ich wusste, dass es ein schwieriger Wurf wird mit Wesley als Verteidiger, deswegen habe ich einen Fadeaway genommen - und er ging rein."

Booker, der 25 seiner 36 Punkte nach der Pause erzielte, zerstörte damit auch die erneut starke Leistung Nowitzkis. Der deutsche Superstar kam auf 23 Zähler, von denen allerdings 19 vor dem Seitenwechsel kamen. Nowitzki, der zehn von 14 Würfen verwandelte, sammelte zudem elf Rebounds.

"Wir waren wirklich gut, aber wir können nicht alle Spiele gewinnen. Es ist eine starke Liga mit starken Teams", sagte Nowitzki.

Konkurrent Denver siegt

Der Rest der Mavericks erwischte allerdings aus dem Feld einen miserablen Tag und traf nicht einmal 30 Prozent der Wurfversuche..

Mavs-Coach Rick Carlisle äußerte sich selbstkritisch: "Wir hätten Booker das komplette letzte Viertel doppeln müssen. Ich übernehme die volle Verantwortung dafür."

Die Niederlage warf Dallas, das zuletzt vier Siege in Folge gefeiert hatte, im Playoff-Rennen zurück. Durch den gleichzeitigen 105:92-Erfolg der Denver Nuggets gegen die Sacramento Kings ist Rang acht nun wieder drei Siege entfernt (Die Tabellen der NBA).

Alle Highlights aus der NBA gibt es ab sofort wöchentlich in "Fastbreak - Dein NBA Week Pass". Das einzige NBA-Magazin im deutschen Fernsehen

Weiterlesen