Dennis Schröder, Atlanta Hawks, Brooklyn Nets, NBA
Dennis Schröder unterlag mit den Hawks den Brookly Nets © Getty Images

Dennis Schröder ist wieder mal erfolgreichster Werfer seiner Atlanta Hawks. Die verlieren denoch gegen die Brooklyn Nets und rutschen tiefer in die Krise.

von

Die Krise der Atlanta Hawks um den Deutschen Dennis Schröder nimmt gravierende Ausmaße an. Gegen das punktschwächste Team beider Conferences, die Brooklyn Nets, unterlag das Team aus Georgia 92:107 (48:55). Die peinliche Pleite bedeutete die siebte Niederlage in Folge.

Dadurch wird die Luft für die Hawks immer dünner, die Konkurrenz um die Playoffs-Plätze ist den auf den sechsten Platz abgerutschten Hawks dicht auf den Fersen. Nur die ersten acht jeder Conference erreichen die Playoffs(Die Tabellen der NBA)

Dabei glänzte Dennis Schröder mit 24 Punkten (außerdem drei Rebounds und acht Assists) zum wiederholten Male als bester Werfer seines Teams. Doch den katastrophalen Start konnten die Hawks nicht mehr ausmerzen, obwohl sie vor der Halbzeit noch eine Aufholjagd starteten.

Schon in der Mitte des zweiten Viertels war das Spiel beim Stand von 21:43 quasi verloren.

Auch die historische Leistung von Center Dwight Howard, der als erst fünfzehnter Spieler der NBA-Geschichte 16.000 Punkte und 12.000 Rebounds erreichte, hob die Laune bei den Hawks wohl kaum.

Im Freudentaumel waren hingegen die Brooklyn Nets, bei denen Brook Lopez mit 23 Punkten und sieben Rebounds bester Werfer war.

Weiterlesen