Dennis Schröder erzielte 16 Punkte
Dennis Schröder erzielte 16 Punkte © Getty Images

Dennis Schröder zeigt eine erneut eine starke Vorstellung und verpasst ein seltenes Kunststück nur knapp. Ein Rookie erzielt eine Karrierebestleistung.

Dennis Schröder hat die Atlanta Hawks in der NBA mit einer erneut starken Vorstellung zum dritten Sieg in Folge geführt (Ergebnisse und Spielplan).

Der deutsche Nationalspieler schrammte beim 107:90-Sieg der Hawks bei den Memphis Grizzlies mit 16 Punkten, acht Assists und sieben Rebounds knapp an einem Triple-Double vorbei. Schröder leistete sich allerdings auch sechs Ballverluste. Nach zuvor 24 erfolgreichen Freiwürfen in Folge verfehlte er im zweiten Viertel wieder einen Schuss von der Linie (Die Tabellen der NBA).

Der Spielmacher war einer von fünf Hawks, die 14 Punkte oder mehr erzielten. Bester Werfer war überraschend Rookie Taurean Prince, der mit 17 Zählern eine neue Karrierebestleistung aufstellte. Atlanta schonte Center Dwight Howard in der zweiten Nacht des back-to-backs nach dem Sieg gegen Toronto.

(Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US)

Bei den Gästen überzeugte JaMychal Green mit 20 Punkten und elf Rebounds, Mike Conley (1-7 Dreiern) und Marc Gasol (acht Punkte, 3-11 aus dem Feld) enttäuschten.

Alle Highlights aus der NBA gibt es ab sofort wöchentlich in "Fastbreak - Dein NBA Week Pass". Das einzige NBA-Magazin im deutschen Fernsehen

Weiterlesen