Russell Westbrook liefert sich gegen die Golden State Warriors eine Auseinandersetzung mit Zaza Pachulia. Dessen unsportliche Aktion bringt den 28-Jährigen auf die Palme.

Nach der bitteren 100:121-Niederlage seiner Oklahoma City Thunder hat sich Russell Westbrook Warriors-Center Zaza Pachulia vorgeknöpft.

Kurz vor Ende der ersten Hälfte stellte Pachulia einen harten Block, während Westbrook in Richtung Korb zog. Der OKC-Star prallte mit Pachulias Armen zusammen und ging zu Boden. Anschließend trat der Warriors-Center noch auf den am Boden liegenden Westbrook.

Westbrook war auf 180. "Er hat mich sehr hart getroffen", beklagte sich der 28-Jährige bei ESPN. "Aber irgendwann werde ich ihn mir vorknöpfen. Ich weiß noch nicht, wie ich mich revanchieren werde. Aber es wird passieren. Das ist nicht meine Art zu spielen."

Weiterlesen