Superstar James Harden sorgt für ein NBA-Novum. Dem 27-Jährigen gelang beim Sieg seiner Houston Rockets gegen die 76ers ein historisches Triple-Double.

Superstar James Harden hat sich in den Geschichtsbüchern der NBA verewigt.

Dem 27-Jährigen gelang beim 123:118-Erfolg seiner Houston Rockets gegen die Philadelphia 76ers bereits das zweite Triple-Double in dieser Saison mit über 50 Punkten. 51 Punkte, 13 Assists und 13 Rebounds lautete seine stolze Bilanz gegen die 76ers.

"Er hat so gut gespielt, wie man nur spielen kann", sagte Rockets Coach Mike D'Antoni.

Zudem war es Hardens fünftes Triple-Double in dieser Spielzeit mit mindestens 40 Punkten. Damit stellte er den Rekord von Oscar Robertson aus der Saison 1963/64 ein.

Alle Highlights aus der NBA gibt es ab sofort wöchentlich in "Fastbreak - Dein NBA Week Pass". Das einzige NBA-Magazin im deutschen Fernsehen. Jeden Donnerstag um 23:30 Uhr im TV auf SPORT1

Weiterlesen