James Harden gelangen bereits zehn Triple-Doubles in dieser Saison © GettyImages

Die Houston Rockets triumphieren gegen die Toronto Raptors. Das Spiel wird zur Harden-Show. Der Superstar liefert erneut überragende Zahlen ab.

James Harden hat beim 129:122-Sieg der Houston Rockets über die Toronto Raptos erneut ein Triple-Double geliefert.

In 38 Minuten erzielte der Guard 40 Punkte für die Rockets. Dazu schnappte sich Harden zehn Abpraller und verteilte elf Assists. Für "The Beard" war es bereits das zehnte Triple-Double in dieser Saison.

(Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US)

Inoffiziell gelang dem 27-Jährigen sogar ein Quadruple-Double, da er sich noch zehn Ballverluste leistete. Doch Negativ-Statistken zählen nicht für derartige Rekorde.

Im Schatten von Harden lieferte Bankspieler Montrezl Harrell 28 Zähler. Trevor Ariza kam auf 17 Punkte.

DeRozan stark

Bei den Raptors spielte DeMar DeRozan wie im Rausch. Der Shooting Guard erzielte 36 Punkte und war damit Topscorer bei Toronto. 

Die Kanadier konnten die Partie lange ausgeglichen gestalten, doch ein schwaches Schlussviertel und ein entfesselter Harden brachten sie um den Sieg.

Weiterlesen