München - Die Hawks und New York liefern sich einen unfassbaren Thriller. Dennis Schröder glänzt mit einer Bestleistung, das Spiel geht länger als Federes Finale.

von

Dennis Schröder hat mit den Atlanta Hawks in der NBA einen unfassbaren Krimi für sich entschieden. Der deutsche Nationalspieler gewann mit Atlanta gegen die New York Knicks nach vier Verlängerungen mit 142:139 (Ergebnisse und Spielplan).

Schröder glänzte mit 23 Punkten und 15 Assists in wahnsinnigen 55 Minuten. Teamkollege Paul Millsap stand sogar 60 Minuten auf dem Feld und kam auf 37 Zähler, 19 Rebounds und sieben Vorlagen (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US).

"Das hat Spaß gemacht", sagte Millsap: "Ich will das nie wieder machen, aber es hat Spaß gemacht."

Schröder glänzt und patzt

Der Power Forward brachte sein Team 27 Sekunden vor dem Ende in Führung. Schröder hatte die Chance, von der Freiwurflinie alles klar zu machen, verwandelte aber nur einen Versuch. Doch die Knicks verpassten es in Person von Courtney Lee, für eine fünfte Verlängerung zu sorgen. Schröder hatte mit einem Layup die Hawks erst in die vierte Extrazeit gebracht, Lee wiederum einen Sprungwurf mit Ablauf der zweiten Overtime getroffen.

Bei New York war Carmelo Anthony mit 45 Punkten Topscorer und erzielte wenige Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit und der ersten Verlängerung wichtige Punkte. Der Superstar musste allerdings in der zweiten Overtime nach seinem sechsten Foul vom Feld. Insgesamt foulten sich vier Akteure vorzeitig aus.

Länger als Tennis-Finale

Die Partie dauerte drei Stunden und 39 Minuten und damit zwei Minuten länger als das Finale der Australian Open der Männer. Es war das elfte Spiel der NBA-Geschichte mit vier Verlängerungen. "Zum Glück spielen wir morgen nicht", meinte Knicks-Coach Jeff Hornacek, der auf Derrick Rose (Knöchelverletzung) verzichten musste.

Atlanta liegt mit einer Bilanz von 28 Siegen bei 20 Niederlagen in der Eastern Conference auf dem vierten Rang (Die Tabellen der NBA).

Alle Highlights aus der NBA gibt es ab sofort wöchentlich in "Fastbreak - Dein NBA Week Pass". Das einzige NBA-Magazin im deutschen Fernsehen. Jeden Donnerstag um 23:30 Uhr im TV auf SPORT1

Weiterlesen