2016 NBA Finals - Game Six
J.R. Smith wurde 2004 von den New Orleans Hornets gedraftet © Getty Images

Schock für NBA-Champion Cleveland Cavaliers. J.R. Smith muss einen einer Daumenverletzung pausieren. Der Routinier ist der zweite prominente Ausfall des Meisters.

NBA-Champion Cleveland Cavaliers muss mindestens ein Vierteljahr auf Guard J.R. Smith verzichten.

Der 31-Jährige erlitt beim 114:108 der Cavaliers am Dienstag gegen die Milwaukee Bucks eine Verletzung am rechten Daumen, die sich als komplizierter Bruch erwies. Im Anschluss an die Operation sagten die Ärzte Smith eine Pause von 12 bis 14 Wochen voraus.

Smith ist nach Center Chris Andersen der zweite prominente Ausfall im Team von Basketball-Superstar LeBron James. Andersen wird nach einem Kreuzbandriss in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen.

Weiterlesen