Dennis Schröder kam auf 17 Punkte
Dennis Schröder kam auf 17 Punkte © Getty Images

Die Atlanta Hawks verteilen gegen die Detroit Pistons 29 Assists. Dennis Schröder ist für sieben verantwortlich und auch am vorentscheidenden Play beteiligt.

Dennis Schröder hat mit den Atlanta Hawks den zweiten Sieg nacheinander gefeiert.

Atlanta bezwang die Detroit Pistons mit 105:98 (51:41) und verbuchte den 17. Saisonerfolg. Dennis Schröder überzeugte mit 17 Punkten und sieben Assists, leistete sich aber auch vier Ballverluste. Der Nationalspieler traf sechs von 14 Würfen (Neues NBA-Magazin: Fastbreak - Dein NBA Week Pass).

Bester Mann war Paul Millsap mit 26 Punkten, sechs Rebounds und fünf Assists. Kyle Korver gelang von der Bank kommend mit 22 Zählern eine Saisonbestleistung. Dwight Howard (10 Zähler und 15 Rebounds) kam auf ein Double-Double. Insgesamt verteilten die Hawks 29 Assists. "Wir haben den Basketball gut bewegt. So sind wir", sagte Millsap (Die Tabellen der NBA).

Bei Detroit überzeugten Jon Leuer (22 Punkte), Reggie Jackson (20/8 Assists) und Andre Drummond (15/15 Rebounds). Die Pistons verkürzten in der Schlussphase auf 88:92. Dann fand Schröder Howard per Alley-Oop. Der Center verwandelte zunächst den Dunk krachend und anschließend auch den Freiwurf sicher. Atlanta ließ sich die Führung nicht mehr nehmen.

Weiterlesen