Dirk Nowitzki schwärmt von den Neuzugängen der Dallas Mavericks

Dirk Nowitzki traut seinen Dallas Mavericks in der kommenden NBA-Saison eine Menge zu.

"Wir haben Qualität ohne Ende", sagte der Basketballstar am Medientag der Texaner und lobte die Transferpolitik des Klubs. "Wir haben in diesem Jahr eine gute Mannschaft."

Tyson Chandler, Mitglied der Meistermannschaft von 2011, ist von den New York Knicks zurückgekehrt.

In Chandler Parsons wurde ein weiterer Hochkaräter geholt.

"Jeder ist froh, dass Tyson wieder das ist. Chandler Parsons ist ein großartiger Neuzugang", sagte Nowitzki.

Der 36-Jährige glaubt, dass die Mavs mit den Top-Teams im Westen mithalten können, wenn die Chemie erst einmal stimme.

Dallas tritt zum Auftakt am 28. Oktober bei Titelverteidiger San Antonio an. Nowitzki begreift die schwierige Aufgabe als Chance. "Es sollte für uns eine Motivation sein, zu sehen, wie das Meisterbanner bei den Spurs hochgezogen wird", sagte der Würzburger.

Die traditionelle Zeremonie findet immer vor dem ersten Spiel der neuen Saison statt.

Nowitzki ist gut vorbereitet. Gesundheitlich habe er keine Probleme. "Ich wollte im Sommer etwas athletischer werden, das ist aber nicht passiert", scherzte der nicht gerade für seine Dynamik bekannte Nationalspieler: "Das schwierigste im Sommer ist es, in Form zu bleiben. Damit man mit den jungen Spielern mithalten kann."