Max Kepler gewann mit Minnesota gegen New York
Max Kepler gewann mit Minnesota gegen New York © Getty Images

Die Minnesota Twins melden sich einen Tag nach der Niederlage gegen New York zurück und lassen den Yankees keine Chance. Bei New York kommen drei Neuzugänge zum Einsatz.

Die Minnesota Twins um Max Kepler haben in der MLB ihre Drei-Spiele-Serie mit den New York Yankees positiv beendet.

Nach dem 4:2-Sieg und der 3:6-Niederlage folgte in der Nacht auf Donnerstag ein 6:1-Erfolg.

Besondes im zweiten Inning, das sie mit 6:0 für sich entschieden, wirbelten die Twins. Miguel Sano verzeichnete dabei einen Three-Run Home Run. Jose Berrios zeigte sich nach zuletzt eher schwachen Leistungen verbessert und ließ nur einen Run zu. Max Kepler blieb ohne Hit.

Die Twins haben damit erstmals seit neun Jahren eine Heimserie gegen die Yankees für sich entschieden.

Bei New York kamen die Neuzugänge Todd Fraziers, David Robertson und Tommy Kahnle bereits zum Einsatz. Aaron Judge blieb diesmal blass.

Weiterlesen