Minnesota Twins v Baltimore Orioles
Max Kepler (r.) gelang in Baltimore im zweiten Inning ein RBI Double © Getty Images

Max Kepler reitet mit den Minnesota Twins weiterhin auf der Erfolgswelle und gewinnt auch das dritte Spiel in Baltimore. Der Deutsche beweist seine gute Form.

Max Kepler hat mit den Minnesota Twins die jüngste Erfolgsserie in der MLB fortgesetzt.

Der Deutsche gewann mit seinem Team auch das dritte Duell bei den Baltimore Orioles mit 4:3, insgesamt war es für die Twins der vierte Erfolg in Serie. (Ergebnisse und Spielplan der MLB)

Kepler untermauerte dabei seine zuletzt starke Form: Nach einem Single von Eduardo Escobar erlief er im ersten Inning den Run zum zwischenzeitlichen 3:0.

Kepler mit siebtem RBI in vier Spielen

Im zweiten Inning sorgte Kepler selbst mit einem Double ins Center Field für das 4:0 - es war der siebte RBI des 24-Jährigen in den vergangenen vier Partien.

Am Ende des siebten Innings waren die Gastgeber dank dreier Homeruns zwar wieder in Schlagdistanz, konnten die erneute Niederlage aber nicht verhindern. In den beiden vorherigen Duellen hatten die Orioles mit 7:14 und 0:2 ebenfalls den Kürzeren gezogen.

Dank des 25. Saisonsieges im 43. Spiel festigte Minnesota (25-18) Rang eins in der American League Central. Baltimore (25-20) rangiert in der American League East hinter den New York Yankees auf Platz zwei. (Alle Tabellen der MLB)

Weiterlesen