Daniel Bierofka trainiert den TSV 1860 in der Regionalliga
Cheftrainer Daniel Bierofka hofft auf den zweiten Sieg seiner Löwen © Getty Images
  • Zurück im Städtischen Stadion an der Grünwalder Straße: TSV 1860 München – Wacker Burghausen am Freitag, 21. Juli, live ab 18:55 Uhr im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de
  • SPORT1-Chefredakteur Dirc Seemann: „Gerne begleiten wir den TSV 1860 München als führende 360°-Sportplattform beim Abenteuer Neuanfang.“
  • BFV-Präsident Rainer Koch: „Die Liveübertragungen von SPORT1 sind ein absoluter Mehrwert für die Regionalliga Bayern und ein toller Service für die Fans“

Ismaning, 18. Juli 2017 – Der TSV 1860 München ist die Attraktion der Regionalliga Bayern; Stadion-Tickets für die Auftritte des Ex-Zweitligisten sind rar und heiß begehrt – vor allem nach dem 4:1-Auftaktsieg in Memmingen. SPORT1 präsentiert daher in Kooperation mit dem Bayerischen Fußball-Verband die erste Heimpartie der Löwen in der neuen Saison am Freitag, 21. Juli, ab 18:55 Uhr im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de, zudem ist das Spiel auch via Facebook Live und Youtube zu sehen. Es ist ein historisches Match, denn die „Blauen“ treten erstmals wieder zu einem Pflichtspiel im Städtischen Stadion an der Grünwalder Straße an. Gegner ist Wacker Burghausen. Im Saisonverlauf sind darüber hinaus weitere Spiele der Löwen im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de geplant (weitere Sendhinweise folgen).

Run auch auf Tickets im Stadion an der Grünwalder Straße
Die Sechzig-Anhänger fiebern dem Comeback im Grünwalder entgegen: Das Stadion fasst 12.500 Plätze, mehr als 6.000 Tickets werden von bisherigen Dauerkarten-Inhabern abgerufen. Hinzu kommt noch das Gästekontingent, sodass der Anteil der frei verfügbaren Karten entsprechend gering ist. Enorm ist auch der Andrang auf die weiteren Termine: In Rekordzeit war beispielsweise das Gastspiel bei Schalding-Heining in Niederbayern ausverkauft.

Dirc Seemann, Chefredakteur und Director Content von SPORT1: „,Follow Your Löwen‘ live auf SPORT1 – wir begleiten den TSV 1860 München beim Abenteuer Neuanfang in der Regionalliga Bayern. Als 360°-Sportplattform bieten wir allen Sechzigern, aber natürlich auch allen anderen an der ,Königsklasse der Amateure‘ interessierten Fußballfans zahlreiche Löwen-Spiele im Livestream und in Video-Highlights auf SPORT1.de – zusätzlich zu unseren Regionalliga-Übertragungen im Free-TV.“

Rainer Koch, Präsident des Bayerischen Fußball-Verbandes: „Die Liveübertragungen von SPORT1 sind ein absoluter Mehrwert für die Regionalliga Bayern und ein toller Service für die Fans – vor allem, wenn bei Spielen von 1860 München in kleineren Stadien nicht alle Kartenwünsche der Anhänger erfüllt werden können.“

Die Regionalliga hat weiterhin auf SPORT1 ihr Zuhause
Die Sport1 GmbH hat Anfang Juli 2017 mit den vier Fußball-Regionalliga-Trägern – Norddeutscher Fußball-Verband, Westdeutscher Fußballverband, Regionalliga Südwest GbR und Bayerischer Fußball-Verband – einen neuen, langfristigen Vertrag bis einschließlich der Saison 2020/21 geschlossen. Neuer Programm-Stammplatz für die Regionalliga wird der Montagabend – SPORT1 bietet den Fußballfans in Deutschland so auch künftig ihr liebgewonnenes Montagspiel im Free-TV. Neue Moderatorin der Regionalliga-Liveübertragungen wird Nele Schenker, das Kommentatoren-Team bilden Markus Höhner, Thomas Herrmann und Oliver Forster. An jedem Spieltag plant SPORT1 mindestens eine Begegnung live zu zeigen. Deutschlands führende 360°-Sportplattform wird die Regionalliga zudem auch auf ihren Online-, Mobile-, und Social-Media-Plattformen wie SPORT1.de sowie den SPORT1 Apps begleiten und unter anderem Highlight-Clips der Partien präsentieren.

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Michael Röhrig l Mathias Frohnapfel
Kommunikation

Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g  
85737 Ismaning

Tel. 089.96066.1244
Fax 089.96066.1209

E-Mail mathias.frohnapfel@sport1.de