Preisträger Nico Rosberg im Exklusivinterview mit SPORT1-Chefredakteur Dirc Seemann © SPORT1
  • Nico Rosberg begrüßt im exklusiven SPORT1-Interview die Ablösung von Bernie Ecclestone: „Es ist genau der richtige Moment.“
  • Rosberg über sein Ex-Team: „Die besten Chancen hat wieder Mercedes. Es ist einfach das beste Team. Unglaublich, wie stark sie wieder sind.“

Ismaning, 31. Januar 2017 – Im Rahmen des SPOBIS 2017 in Düsseldorf hat Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg am gestrigen Abend Deutschlands größten Publikumspreis im Sport erhalten. Er bekam „Die SPORT1“ in der Kategorie „Sportler 2016“ von SPORT1-Chefredakteur Dirc Seemann überreicht und äußerte sich im Anschluss im Exklusivinterview unter anderem zur Ablösung von Formel-1-Boss Bernie Ecclestone. Rosbergs lang ersehnter Gewinn der Formel-1-Weltmeisterschaft und die überraschende Verkündung seines Karriereendes waren zwei der zentralen Themen in der plattformübergreifenden Berichterstattung im „Home of Motorsport“ von SPORT1 des vergangenen Jahres.

Mit 32 Prozent der Stimmen setzte sich Nico Rosberg beim Fan-Voting auf SPORT1.de gegen starke Konkurrenz durch: Unter anderem ließ der gebürtige Wiesbadener den Turner Fabian Hambüchen (23 Prozent) und Fußball-Nationalspieler Jerome Boateng (13 Prozent) hinter sich. „Gerade in einem Olympiajahr ein solches Fan-Voting zu gewinnen, freut mich sehr!“, äußerte sich Rosberg beim größten Sport- und Business-Kongress in Europa, SPOBIS, gegenüber SPORT1-Chefredakteur Dirc Seemann.

Insgesamt wurden bei der Wahl vom 13. Dezember 2016 bis zum 8. Januar 2017 rund 80.000  Stimmen abgegeben. In der Kategorie „Sportlerin 2016“ setzte sich Tennis-Ass Angelique Kerber und in der Kategorie „Team 2016“ das Beachvolleyball-Duo Laura Ludwig und Kira Walkenhorst durch.

Rosberg im SPORT1-Interview: „Es war an der Zeit, dass eine Änderung kommt“
Im anschließenden SPORT1-Exklusivinterview sprach der 31-Jährige unter anderem über die Ablösung des bisherigen Formel-1-Chefs Bernie Ecclestone: „Wir sind Bernie alle sehr, sehr dankbar, wie er diese Sportart aufgebaut hat. Aber die Welt dreht sich weiter und es war an der Zeit, dass eine Änderung kommt, um dem Ganzen nochmal einen Schub zu geben. Deswegen ist es genau der richtige Moment“, erklärt Rosberg mit Blick auf die neuen Besitzer aus den USA und ergänzt: „Gerade die Amerikaner wissen, wie man noch mehr Show und noch mehr Spektakel aus so einem Event wie der Formel 1 machen kann. Das finde ich sehr spannend und habe große Hoffnungen für unseren Sport, dass er noch genialer wird. Ich wünsche mir, dass es einfacher wird, unserem Sport zuzuschauen und dass nicht mehr zu einer bestimmten Zeit vor dem Fernseher sitzen muss, denn das ist nicht mehr wirklich zeitgemäß. Ich finde, man muss die Formel 1 konsumieren können, wann und wo man will. Dadurch würde man dann auch viel mehr jüngere Leute erreichen. Das war zuletzt nicht mehr so der Fall und ist  natürlich sehr, sehr wichtig.“ Aus sportlicher Sicht sieht er auch zukünftig seinen alten Arbeitgeber in der Favoritenrolle: „Die besten Chancen hat wieder Mercedes. Es ist einfach das beste Team. Unglaublich, wie stark sie wieder sind.“

„Die SPORT1 – die Wahl der Fans“ steht bei Fans und Sportlern hoch im Kurs
Seit 2002 veranstaltet SPORT1.de auf seinem Online-Portal „Die SPORT1 – die Wahl der Fans“, die auch bei den Sportlern aufgrund der großen Zahl der teilnehmenden User einen hohen Stellenwert hat. Redaktionell begleitet wird „Die SPORT1“ auf SPORT1.de sowie im TV, im digitalen Sportradio SPORT1.fm und den Social-Media-Kanälen von SPORT1. Bei der vorherigen Wahl für das Sportjahr 2015 lagen Dimitrij Ovtcharov, Gesa Felicitas Krause und der FC Bayern München in der Gunst der Fans ganz vorne.

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Martin Rösch
Kommunikation

Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning
Tel. 089.96066.1233
Fax 089.96066.1209
E-Mail martin.roesch@sport1.de

www.sport1.de

Über SPORT1
MITTENDRIN mit SPORT1: Die Multimedia-Dachmarke SPORT1 steht für hochwertigen Live-Sport, ausgewiesene Sportkompetenz sowie eine fundierte und unterhaltsame Berichterstattung. Unter der Multimedia-Dachmarke SPORT1 vereint die Sport1 GmbH, ein Unternehmen der Constantin Medien AG, sämtliche TV-, Online-, Mobile-, Radio- und Social-Media-Aktivitäten: Zum Portfolio des Sportmedien-Unternehmens mit Sitz in Ismaning bei München gehören im Fernsehbereich der Free-TV-Sender SPORT1, der in SD- und HD-Qualität ausgestrahlt wird, sowie die Pay-TV-Sender SPORT1+ und SPORT1 US, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf verschiedenen Plattformen in SD und in HD angeboten werden. Darüber hinaus bietet SPORT1.de, eine der führenden Online-Sportplattformen in Deutschland, aktuelle multimediale Inhalte sowie umfangreiche Livestream- und Video-Angebote. Zudem ist SPORT1 unter anderem auch mit einem eigenen SPORT1-YouTube-Channel und Gaming-Angeboten aktiv. Im Bereich Mobile zählen die SPORT1 Apps zu den erfolgreichsten deutschen Sport-Apps. Mit SPORT1.fm betreibt das Unternehmen zudem ein digitales Sportradio, das im Web, als App und über WLAN Radios empfangbar ist.

Constantin Medien AG | SPORT1 | SPORT1 MEDIA | PLAZAMEDIA