Gelson Martins (r.) wird mit FC Bayern in Verbindung gebracht © Getty Images

Borussia Dortmund holt offenbar ein Abwehrtalent aus der Schweiz - für eine satte Ablöse. Der Spieler soll schon aus dem Trainingslager abgereist sein.

Der Transfer von Abwehrspieler Manuel Akanji zu Borussia Dortmund ist offenbar fix. 

Wie der Blick berichtet, ist der Schweizer aus dem Trainingslager des FC Basel in Marbella abgereist und auf dem Weg nach Dortmund. 

Dem Bericht zufolge haben sich beide Klubs auf eine Ablösesumme von 21,5 Millionen Euro verständigt. 

Der BVB wollte die Verpflichtung des 22-Jährigen zunächst nicht bestätigen. Sprecher Sascha Fligge erklärte auf SPORT1-Anfrage: "Wir kommentieren keine Gerüchte."

Weiterlesen