Arsenal v West Bromwich Albion - Premier League
Mesut Özil steht noch bis 2018 beim FC Arsenal unter Vertrag © Getty Images

Manchester United will offenbar Mesut Özil verpflichten. Cheftrainer Jose Mourinho plane, den Arsenal-Star bereits im Winter zu holen.

Die Gerüchte um einen Wechsel von Nationalspieler Mesut Özil vom FC Arsenal zu Manchester United halten an. Bereits vor einigen Wochen kursierte in England die Meldung, Red-Devils-Coach Jose Mourinho denke über eine Verpflichtung seines ehemaligen Schützlings nach.

Laut The Independent wird der Flirt nun konkreter. Einem Bericht der Zeitung zu Folge ist ManUnited gewillt, den Mittelfeldspieler bereits im Januar zu verpflichten. Das würde zu aktuellen Meldungen passen, wonach Arsene Wenger Özil im Winter ziehen lassen würde, um eine Ablösesumme für den Linksfuß zu generieren.

Im Juni 2018 läuft Özils Vertrag bei den Gunners aus. Spätestens dann will ManUnited den 28-Jährigen unter Vertrag nehmen, heißt es im Independent weiter.

Weiterlesen