FBL-FRA-LIGUE1-MONACO
Kylian Mbappe steht derzeit bei AS Monaco unter Vertrag © Getty Images

Der Transfermarkt brodelt weiter. Einem Bericht zu Folge bietet PSG 154 Millionen Euro für Kylian Mbape. AS Monaco fordert jedoch knapp 200 Millionen Euro.

Der Poker um Supertalent Kylian Mbappe von AS Monaco wird immer irrer. Paris Saint-Germain will den jungen Franzosen offenbar unbedingt verpflichten. Bisher war eine Ablösesumme in Höhe von 180 Millionen Euro im Raum gestanden.

Sky Italia nennt nun andere Zahlen. Einem Bericht zu Folge bietet PSG 154 Millionen Euro, die Monegassen fordern jedoch knapp 200 Millionen Euro.

Wird Mbappe nun teurer als Neymar? Angesichts der Zahlungsbereitschaft der Pariser Sponsoren und der aktuellen Wahnsinns-Entwicklungen auf dem Transfermarkt ist ein Preis jenseits der 222 Millionen Euro nicht ausgeschlossen

Weiterlesen