Bayern Muenchen v Liverpool FC - Audi Cup 2017
Renato Sanches könnte den FC Bayern noch bis zum 31. August verlassen © Getty Images

Der AC Mailand hat eine Verpflichtung von Bayern-Reservist Renato Sanches weiterhin fest im Blick. Das berichtet die italienische Tageszeitung Gazzetta dello Sport.

Demnach wollen die Rossoneri die Situation des portugiesischen Mittelfeldspielers bis zum Ende der Transferperiode beobachten und einen erneuten Vorstoß wagen.

Die Milan-Bosse Marco Fassone und Massimiliano Mirabelli seien sich darüber im Klaren, dass noch ein bis zwei neue Spieler verpflichtet werden müssen, schreibt das Blatt.

Und Sanches soll weiterhin mit einem Wechsel liebäugeln, weil er in München nach wie vor nicht zurechtkommt und im Starensemble von Carlo Ancelotti geringe Chancen auf einen Stammplatz hat. 

Beim Audi Cup hatten ihn einige Fans ausgepfiffen - und anschließend via Instagram beleidigt. Der 19-Jährige reagierte auf den Shitstorm, indem er die jeweiligen Beleidigungen mit "Gefällt mir" markierte. 

Allerdings kommt für die Bayern ein Verkauf zum jetzigen Zeitpunkt nicht infrage. An einer Leihe hatte Milan zuletzt aber kein Interesse. Ob sich das bis zum 31. August noch ändert?

Weiterlesen