Neymar wird nach seinem Wechsel zu Paris Saint-Germain offenbar neuer Rekordverdiener. Er soll sogar mehr Gehalt als Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo erhalten.

Dass für den Wechsel von Neymar zu Paris Saint-Germain 222 Millionen Euro als Ablöse fällig sind, ist allseits bekannt.

Bevor der Transfer als perfekt gemeldet wurde, kam heraus, wie viel Neymar in Paris offenbar verdienen wird. Laut BBC soll sich das wöchentliche Gehalt des Superstars auf 865.000 Euro belaufen.

Pro Jahr sind das 45 Millionen Euro brutto - mit diesem Gehalt würde Neymar der neue Rekordverdiener werden.

Denn Barcas Superstar Lionel Messi verdient laut Medienberichten durch seine Vertragsverlängerung bis 2021 560.000 Euro pro Woche. Cristiano Ronaldo verdient mit 410.000 Euro sogar weniger.

Der aktuelle Rekordwert liegt bei 690.000 Euro, die Schanghais Angreifer Carlos Tevez wöchentlich einstreicht.

Insgesamt belaufen sich die Kosten für Paris, wenn Neymar den vorgesehenen Fünfjahresvertrag erfüllt, auf 450 Millionen Euro.

Weiterlesen