Jürgen Klopp will Philippe Coutinho nicht vom FC Liverpool weg lassen
Philippe Coutinho (l.) soll vor einem Wechsel zum FC Barcelona stehen © Getty Images

Eigentlich betonte der FC Liverpool klar, dass Philippe Coutinho nicht zum Verkauf steht. Doch eine Aussage von Jürgen Klopp lässt Zweifel daran aufkommen.

Beim 3:3-Unentschieden des FC Liverpool gegen den FC Watford fehlte Philippe Coutinho im Kader von Jürgen Klopp - offiziell wegen einer Rückenverletzung.

Auf die Absenz des Brasilianers angesprochen, sagte Klopp nach der Partie: "Ich habe die Entscheidungen der Besitzer zu akzeptieren, so läuft es nunmal."

Und weiter: "Ich habe keinen Einfluss darauf, wenn Spieler nicht verfügbar sind. Ich bin für die verantwortlich, die da sind", so Klopp.

Der 25-Jährige hat bei den Reds noch einen Vertrag bis 2022 und soll Barca bis zu 150 Millionen Euro Ablöse kosten.

Noch am Freitag teilte die Fenway Sports Group (FSG), Besitzer des FC Liverpool mit, der brasilianische Star werde "definitiv" nicht an Barca verkauft.

Weiterlesen