FBL-GER-BUNDESLIGA-SCHALKE-LEIPZIG
Holger Badstuber stand in der Vorsaison für den FC Schalke 04 auf dem Platz © Getty Images

Einem Wechsel von Holger Badstuber zum VfB Stuttgart steht offenbar nichts mehr im Weg. Auch ein letzter Streitpunkt wurde ausgeräumt.

Offenbar haben sich die Bedenken des VfB Stuttgart bei Holger Badstuber in Luft aufgelöst. Der frühere Bayern-Star hat nach Angaben von Sky den Medizintest bei den Schwaben erfolgreich absolviert.

Der 28-Jährige werde in Kürze einen Vertrag beim VfB unterschreiben.

Badstuber, der eine lange Reihe schwerer Verletzungen hinter sich hat, soll der unerfahrenen Innenverteidigung des VfB den nötigen Halt geben. Offenbar konnten beide Parteien einen Kompromiss beim Gehalt erzielen, das als letzter Konfliktpunkt gegolten hatte.

Nach zehn Profijahren beim FC Bayern München war der Ex-Nationalspieler in der Vorsaison an den FC Schalke 04 ausgeliehen. Als sowohl der Revierklub als auch die Bayern Badstuber offenbarten, dass er keine Perspektive mehr bei den Klubs habe, galt ein Wechsel des Innenverteidigers ins Ausland am wahrscheinlichsten.

Nun konnte der VfB den 28-Jährigen offenbar doch von einem Bundesliga-Verbleib überzeugen.

Weiterlesen