Werder Bremen v TSG 1899 Hoffenheim - Bundesliga
Werder Bremens Kapitän Zlatko Junuzovic © Getty Images

Werder Bremen will Zlatko Junuzovic unbedingt halten. Dabei riskieren die Hanseaten sogar, dass der Österreicher nächste Saison ablösefrei wechseln kann.

Werder Bremen will seinen Kapitän Zlatko Junuzovic unbedingt halten.

Nach dem Flirt mit dem türkischen Erstligisten Trabzonspor, ist nun laut Informationen von Sky Sports Orlando City am 29-jährigen Österreicher dran. Das MLS-Team soll bereit sein, fünf Millionen Euro zu zahlen.

Werder-Sportchef Frank Baumann weiß zwar offiziell nichts von einem Interesse des US-Teams. Darüber hinaus ist er aber auch nicht mehr gewillt, den Werder Kapitän ziehen zu lassen.

Nach Informationen der Bild hat Werder in Sachen Junuzovic einen Strategie-Wechsel vollzogen. Hätten die Hanseaten ihren Kapitän ursprünglich für eine Ablösesumme von acht Millionen Euro ziehen lassen, wollen sie ihn jetzt unbedingt halten - sogar in dem Fall, dass der Österreicher seinen nach der nächsten Saison auslaufenden Vertrag nicht verlängert und dann ablösefrei wechseln könnte.

Hintergrund ist angeblich das Interesse einiger Top-Klubs an Max Kruse. Sowohl Kruse als auch Junuzovic auf einen Schlag zu verlieren, will der Werder-Sportdirektor nicht riskieren.

Weiterlesen