Costa
Diego Costa wechselte 2015 von Atletico Madrid zum FC Chelsea © Getty Images

Zwei Jahre nach seinem Abschied von Atletico Madrid rückt ein Comeback von Diego Costa bei den Rojiblancos näher. Chelsea befreit ihn bereits vom Training.

Die Rückkehr von Diego Costa zu Atletico Madrid wird konkreter.

Wie der Telegraph berichtet, wurde der spanische Stürmer bis Ende der Woche vom Trainingsbetrieb des FC Chelsea freigestellt, um die Details eines Transfers zu den Rojiblancos zu klären. Demnach habe sich der 28-Jährige bereits vergangene Woche von seinen Teamkollegen verabschiedet und seinen Wechsel zu Atletico angekündigt.

In Sachen Ablöse herrscht zwischen beiden Partien allerdings noch keine Einigkeit. Die zuletzt von Atletico aufgerufenen 29 Millionen Euro Ablöse liegen noch unter den Vorstellungen der Blues.

Da Atletico aufgrund einer Transfersperre in diesem Sommer keine Spieler unter Vertrag nehmen darf, dürfte Costa in der ersten Saisonhälfte wohl nur am Trainingsbetrieb teilnehmen und erst im Januar sein erstes Pflichtspiel für Atletico nach seinem Abschied 2014 bestreiten.

Weiterlesen