FBL-ESP-CUP-BARCELONA-TRAINING
Hat Neymar (r.) seinen Mitspielern schon seine Entscheidung im PSG-Poker verkündet? © Getty Images

Der Poker um den Star des FC Barcelona neigt sich offenbar dem Ende zu. In der Barca-Kabine plaudert der Brasilianer angeblich schon von einer Entscheidung.

Die Spekulationen um einen möglichen Hammer-Transfer (222 Millionen Euro) von Barca-Star Neymar zu Paris Saint-Germain ist offenbar auch ein Thema in der Umkleide des FC Barcelona.

Der Brasilianer verriet einigen seiner Mitspieler, dass er bei PSG unterschreiben will, das berichtet die französische Zeitung Le Parisien.

Ein paar von Neymars Mitspielern betrachten den Wechsel sogar schon als fix, schreibt das Blatt. Auch einige Barca-Bosse würden fest mit einem Abschied rechnen.

Schon am Freitagmorgen hatte der spanische Radiosender Catalunya Radio berichtet, die Verhandlungen seien "zu 95 Prozent durch".

Demnach soll Neymars Vater, der seinen Sohn in Transfer-Angelegenheiten berät, eine Übereinkunft mit PSG erzielt haben.

Er soll bereits ein Schriftstück unterzeichnet haben, das ihm einen satten Bonus für das Zustandekommen des Deals beschert. Die Rede ist von deutlich mehr als die 40 Millionen, die er 2013 einstrich, als er seinen Sohn zum FC Barcelona lotste.

Weiterlesen