Tschüss Leverkusen? Kevin Kampl will Ex-Trainer Roger Schmidt nach China folgen © Getty Images

Der Mittelfeldspieler will Bayer Leverkusen verlassen und sich seinem Ex-Trainer Roger Schmidt in China anschließen. Doch die Ablösesumme sorgt für Verstimmung.

Bayer Leverkusen droht der Verlust eines weiteren Leistungsträgers.

Mittelfeldspieler Kevin Kampl macht hinsichtlich eines Wechsels zu Beijing Guoan und einer Wiedervereinigung mit seinem ehemaligen Coach Roger Schmidt Druck.

"Es sieht danach aus, dass ich den Verein verlasse", wurde Kampl in der Bild zitiert und bekräftigte das Interesse von Beijing Guoan: "Die wollen mich nach wie vor unbedingt."

Knackpunkt ist jedoch die Ablösesumme: Leverkusen beharrt auf 30 Millionen Euro Ablöse für den bis 2020 vertraglich gebundenen slowenischen Nationalspieler. Beijing Guoan will lediglich 20 Millionen Euro für den 26-Jährigen ausgeben

Weiterlesen