FBL-ESP-LIGA-MALAGA-REALMADRID
Ignacio Camacho (r.) könnte bald zum VfL Wolfsburg wechseln © Getty Images

Der VfL Wolfsburg findet offenbar in Spanien den Nachfolger für den nach Frankreich gewechselten Brasilianer. Der Sportchef der Niedersachsen bestätigt das Interesse.

Der VfL Wolfsburg steht nach übereinstimmenden Medienberichten aus Spanien vor der Verpflichtung von Ignacio Camacho vom FC Malaga.

Wie der kicker berichtet, sollen die Gespräche über eine Verpflichtung des Mittelfeldspielers bereits weiter vorangeschritten sein. Manager Olaf Rebbe bezeichnete Camacho als "sehr interessanten Spieler".

Der 27-Jährige soll die Nachfolge des Brasilianers Luiz Gustavo, der am Dienstag zu Olympique Marseille gewechselt war, antreten. Camacho soll eine Ablöse von 15 Millionen Euro kosten, für Gustavo hatten die Niedersachsen acht Millionen Euro erhalten.

Weiterlesen