FC Augsburg v Hertha BSC - Bundesliga
Paul Verhaegh ist einer der sichersten Elfmeterschützen der Bundesliga © Getty Images

Kapitän Paul Verhaegh will den FC Augsburg trotz laufenden Vertrages verlassen. Interesse soll von Seiten des VfL Wolfsburg bestehen.

Paul Verhaegh plant offenbar seinen Abschied vom FC Augsburg. Nachdem zuvor über einen Wechsel in seine niederländische Heimat oder in die USA spekuliert wurde, könnte die Zukunft des 33-Jährigen nun doch in der Bundesliga liegen.

Wie der Sportbuzzer, das Online-Portal der Wolfsburger Allgemeinen, erfahren haben will, soll der VfL Wolfsburg an einer Verpflichtung des Rechtsverteidigers interessiert sein.

Verhaegh reiste wegen des möglichen Transfers nicht mit dem FCA nach England. "Das war ganz kurzfristig. Wir befinden uns in Gesprächen und überlegen, wie wir damit umgehen. Wir überlegen, ob wir seinem Wunsch nachkommen", erklärte Manager Stefan Reuter in der Augsburger Allgemeinen. "Er hat eine interessante Offerte, mit der er sich beschäftigt. Für uns ist noch keine Entscheidung gefallen."

Weiterlesen