FBL-EURO-2017-U21-ESP-ITA
Jorge Mere (r.) stand mit Spanien im Finale der U-21 EM © Getty Images

Der Transfer von Jorge Mere von Sporting Gijon nach Köln ist lange ungewiss, dann schlägt der 1. FC Köln zu - und bindet das spanische Talent langfristig.

Jorge Mere hat einen Fünfjahresvertrag bis zum 30. Juni 2022 beim 1. FC Köln unterschrieben, das bestätigte der Verein. Der heftig umworbene 20 Jahre alte Innenverteidiger kam von Sporting Gijon zu den Geißböcken.

Zunächst hatte es geheißen, der Spanier habe sich für den FC Malaga entschieden. Später galt Sampdoria Genua als aussichtsreich. Am Ende schnappte sich Köln den Rechtsfuß, der bereits 56 Spiele in der ersten spanischen Liga absolvierte.

"Wir verfolgen Jorge Merés Entwicklung schon länger. Er ist für sein Alter sehr weit, war in Gijon in den letzten zwei Jahren Stammspieler und hat in diesem Sommer bei der U21-EM auch international überzeugt. Er gibt uns in der Defensive weitere Möglichkeiten", sagte Kölns Sportdirektor Jörg Schmadtke.

Weiterlesen