Bastian Oczipka könnte bald für Schalke 04 auflaufen © Getty Images

Auf der Suche nach einem Nachfolger für den zum FC Arsenal abgewanderten Sead Kolasinac ist Schalke fündig geworden. Es gibt aber noch einen Streitpunkt.

Schalke 04 scheint einen Nachfolger für Sead Kolasinac - einer der positiven Erscheinungen bei den Königsblauen in der vergangenen Saison - gefunden zu haben.

Wie Radio FFH berichtet, sollen sich Schalkes Verantwortliche mit Linksverteidiger Bastian Oczipka von Eintracht Frankfurt einig sein. Lediglich über die Ablösesumme ist man sich noch uneins.  

Oczipka ist aber mit den Hessen noch ins Trainingslager gefahren. Eintracht-Coach Niko Kovac scheint dem Transfer allerdings noch nicht zustimmen zu wollen.

Am Mittwoch sagte er etwas flapsig, dass Schalke 100 Millionen hinblättern müsste.

Weiterlesen