Marius Müller hat bei RB Leipzig noch einen gültigen Vertrag bis 2019. © Imago

Torwart Marius Müller kehrt nach einem erfolglosen Jahr bei RB Leipzig zum 1. FC Kaiserslautern zurück - und trifft dort auf einen seiner größten Förderer.

von

Wie SPORT1 bereits am Freitagmittag berichtete, kehrt Torwart Marius Müller zum 1. FC Kaiserslautern zurück. Das bestätigte der Verein nun. 

Am Freitag absolvierte der 23-Jährige den Medizincheck am Betzenberg und unterschrieb einen Einjahresvertrag bei den Roten Teufeln. Er wird von RB Leipzig aber nur ausgeliehen. Am Samstag wird Müller ins Trainingslager der Lauterer nach Zams/Österreich reisen.  

Damit wird der Vorgänger vom ehemaligen FCK-Torwart und U21-Europameister Julian Pollersbeck, der vom FCK zum Hamburger SV gewechselt ist, auch wieder sein Nachfolger.

"Ich hatte auch andere Anfragen, aber in der 2. Liga gab es für mich nur einen Verein, den FCK. Ich hoffe, dass ich bei den Fans eine faire Chance kriege. Ich hatte das ganze Jahr über Kontakt mit Gerry und bin jetzt super happy wieder zu Hause zu sein. Ich will mit Leistung überzeugen", sagte Müller bei SPORT1.

Müller wechselte im vergangenen Sommer vom FCK zu RB. Dort konnte er sich aber nicht gegen Peter Gulacsi und Fabio Coltorti durchsetzen, saß oft als Nummer 2 auf der Bank und spielte schließlich freiwillig für die zweite Mannschaft in der Regionalliga-Mannschaft der Sachsen, um Spielpraxis zu bekommen. 

"Marius ist ein sehr guter Junge, der nicht nur unheimlich viel Qualität, sondern auch den unbedingten Willen mitbringt, den ich von meinen Torhütern fordere. Jetzt haben wir einen gesunden Konkurrenzkampf auf der Torhüterposition, das kann uns nur gut tun", wird Ehrmann in der Mitteilung des FCK zitiert.

Ehrmann hatte zuletzt im SPORT1-Interview gesagt: "Ich hätte den Jungen liebend gerne zurückgenommen, aber sein Berater hat da nicht mitgespielt."

Am Ende war der Wunsch von Müller auf eine Rückkehr zu groß, so dass ein Leihgeschäft schließlich realisiert werden konnte. Er kommt aus der Jugend des Pfälzer Traditionsvereins, absolvierte bisher 40 Spiele für den FCK als Profi.

Weiterlesen