Manchester United v Everton - Premier League
Romelu Lukaku (l.) verlässt den FC Everton © Getty Images

Manchester United bestätigt die Verpflichtung des belgischen Torjägers offiziell. Trainer Jose Mourinho schwärmt und gibt sich überaus selbstbewusst.

Der Wechsel von 85-Millionen-Mann Romelu Lukaku vom FC Everton zum englischen Rekordmeister Manchester United ist endgültig besiegelt. Der belgische Torjäger unterschrieb beim Europa-League-Sieger einen Fünfjahresvertrag. Zudem wurde eine Option für eine weitere Saison vereinbart. Das teilte United auf seiner Homepage mit.

"Er ist eine große Persönlichkeit und ein großer Spieler. Es ist nur natürlich, dass er seine Karriere beim größten Klub fortführen will. Ich freue mich sehr darauf, wieder mit ihm zu arbeiten", sagte Teammanager José Mourinho, der den 24-Jährigen schon beim FC Chelsea trainiert hatte.

"Ich möchte Everton und den Fans für die letzten vier wunderbaren Jahre danken. Es war eine besondere Freude und wir haben tolle Momente geteilt. Aber wenn Manchester United und José Mourinho an die Tür klopfen, ist es eine große Gelegenheit", sagte Lukaku.

Im Zuge des Lukaku-Transfers kehrt Englands Nationalmannschaftskapitän Wayne Rooney von ManUnited zu seinem Stammverein FC Everton zurück. Der 31-Jährige erhält einen Zweijahresvertrag.

Weiterlesen