In der vergangenen Saison spielte Eintracht Frankfurt noch mit Krombacher auf der Brust
Bastian Oczipka hat in Frankfurt noch einen Vertrag bis 2018 © Getty Images

Eintracht Frankfurts Trainer Niko Kovac lässt Bastian Oczipka nicht zum FC Schalke ziehen. "Es sei denn, sie schütten uns mit 100 Millionen zu".

Der FC Schalke 04 sucht händeringend nach einem Nachfolger für Sead Kolasinac, den es vor einigen Wochen zum FC Arsenal zog.

Zuletzt waren Gerüchte aufgekommen, die Knappen könnten Bastian Oczipka nach Gelsenkirchen locken - laut Sky für eine Ablösesumme von 3,5 Millionen Euro.

Dem schiebt jetzt aber Eintracht-Trainer Niko Kovac einen Riegel vor. "Ich möchte ihn gerne halten", sagte er, "es sei denn, sie schütten uns mit Hundert Millionen zu", sagte der Coach.

Oczipka hat noch einen gültigen Vertrag bis 2018 in Frankfurt. "Ich bin sicher, dass Basti mit nach Amerika fliegt und nächste Saison bei uns spielt", so ´Kovac.

Weiterlesen