FBL-CONFED-CUP-MATCH13-POR-CHI
Alexis Sanchez will nach dem Confed Cup verkünden, wo er in der kommenden Saison spielt © Getty Images

Carlo Ancelotti spricht auf der Pressekonferenz vor dem Saisonstart über einen möglichen Sanchez-Transfer. Er lässt einen Wechsel zum Rekordmeister offen.

Der FC Bayern München beginnt seine Saisonvorbereitung. Auf der Pressekonferenz sprach Carlo Ancelotti über einen möglichen Transfer von Arsenals Alexis Sanchez. Dabei ließ sich der Italiener Interessantes entlocken.

"Es gibt viele Gerüchte und viele Möglichkeiten", sagte er. "Wir sind bereit, diese Möglichkeiten wahrzunehmen. Aber der Markt ist verrückt im Moment, der FC Bayern ist aber kein verrückter Klub."

"Verrückte Summen"

Er kenne "die Kultur" im Verein, werde deshalb nicht nach Spielern fragen, bei denen der Klub "verrückte Summen" ausgeben müsse.

"Aber wenn es die Möglichkeit gibt, warum nicht?" schloss Ancelotti und damit einen Transfer des Chilenen, der 25 Millionen Euro Gehalt fordern soll, per se nicht aus.

Weiterlesen