FBL-CHN-CSL-WITSEL
Carlo Ancelotti wollte Axel Witsel im Sommer zum FC Bayern holen © Getty Images

Der FC Bayern München wollte China-Export Axel Witsel als Ersatz für Xabi Alonso holen. Dies verrät der Belgier nun in einem Interview.

Carlo Ancelotti wollte Axel Witsel aus China zum FC Bayern holen, und zwar zur kommenden Saison. Das verriet der Belgien-Star nun dem Sport Foot Magazine. 

Der 28-Jährige, der im Reich der Mitte aberwitzige 60 Millionen Euro verdienen soll, wäre einem Wechsel nicht abgeneigt gewesen: "Wenn er mir grünes Licht für Verhandlungen gegeben hätte? Bayern ist Bayern! Ich hätte zu Juventus gehen können, aber Bayern ist noch eine Klasse besser," so Witsel.

Doch Trainer Fabio Cannavaro machte Bayern und Witsel einen Strich durch die Rechnung und erteilte seinem Profi ein Wechselverbot. "Er sagte, dass er mich braucht", womit das Thema durch war.

Weiterlesen