Cristiano Ronaldo
Ist Cristiano Ronaldo das nächste Ziel der Transferoffensive des AC Milan? © Getty Images

Der AC Milan setzt seine Transferoffensive in diesem Sommer offenbar fort. Es soll schon ein Treffen zwischen Klub-Verantwortlichen und Ronaldos Berater gegeben haben.

Der AC Milan hat sich nach der Situation von Cristiano Ronaldo bei Real Madrid erkundigt, das berichtet Sky Italia. In London hat dem Bericht zufolge ein Treffen zwischen Ronaldos Berater Jorge Mendes und zwei Milan-Verantwortlichen stattgefunden.

Geschäftsführer Marco Fassone und Sportdirektor Massimiliano Mirabelli wollten bei dem Treffen wissen, wie die Chancen sind, dass Ronaldo die Königlichen im Sommer verlässt.

Mendes teilte den Italienern angeblich mit, dass der Transfer sie 200 Millionen Euro kosten würde. Mit Gehältern wüchse das Gesamtpaket auf 350 Millionen Euro an.

Für Milan wäre eine Verpflichtung der größte Erfolg in der Transferoffensive in diesem Sommer und ein Ausrufezeichen in der Bemühung, Milan zu altem Glanz zu verhelfen.

Weiterlesen