Dani Alves (l.) spielte unter Pep Guardiola beim FC Barcelona © Getty Images

Dani Alves und Pep Guardiola könnten bald wieder vereint sein. Manchester City steht wohl kurz vor einer Verpflichtung des Rechtsverteidigers.

In der Premier League scheint sich eine Wiedervereinigung anzubahnen: So steht Manchester City laut dem Mirror wohl kurz vor der Verpflichtung von Rechtsverteidiger Dani Alves

Der 34-Jährige steht bei Juventus Turin eigentlich noch bis 2018 unter Vertrag, aber Juve scheint wohl bereit zu sein, Alves abzugeben. Dieser strebt zudem eine Wiedervereinigung mit mit seinem früheren Trainer Pep Guardiola beim FC Barcelona an.

Alves ist zwar nicht Guardiolas Wunschkandidat, könnte aber eine kurzfristige Lösung sein, um ManCitys Notstand auf den defensiven Außenpositionen zu verringern. Mit Pablo Zabaleta und Bacary Sagna haben nämlich zwei Außenverteidiger den Verein bereits verlassen.