Joe Hart spielt aktuell für den FC Turin
Joe Hart spielt aktuell für den FC Turin © Getty Images

Liverpool strebt in die Champions League. Dem deutschen Trainer winkt ein üppiges Transfer-Budget, mit dem er es mit Bayern aufnehmen könnte.

Die Zukunft von Jürgen Klopp und dem FC Liverpool könnte sich genau in diesen Tagen und Wochen entscheiden. 

Je nachdem, welchen Ausgang der heiße Saisonendspurt in der Premier League nimmt, könnten die Reds im Sommer zu einem echten Spitzenteam aufgerüstet werden. 

200 Millionen für neue Spieler?

Im Moment belegt Klopps Team Platz vier, der zur Qualifikation für die Champions League berechtigen würde. Im Falle eines Erreichens der Königsklasse winkt dem deutschen Trainer ein sattes Budget für etwaige Transferaktivitäten im Sommer. 

In diversen Liverpooler Medien kursieren dieser Tage üppige Summen, die die Klubbosse Klopp dem Vernehmen nach in Aussicht gestellt haben sollen. Das Liverpool Echo etwa berichtet, dass Klopp im Sommer bis zu 200 Millionen Pfund (236 Millionen Euro) für neue Spieler zur Verfügung stünden. 

Keine schlechte Basis, um neue Stars an Land zu ziehen. Einer der Wunschkandidaten soll der Dortmunder Christian Pulisic sein. Wie der Mirror schreibt, will Liverpool mit aller Macht um den US-Boy mitbieten.

Wettbieten um Pulisic?

Der flinke und technisch versierte Amerikaner würde gut in Klopps Gefüge passen. Allerdings: Der 18-Jährige wird auch immer wieder mit Dortmunds Rivalen Bayern in Verbindung gebracht - auch wenn Boss Karl-Heinz Rummenigge zuletzt ein Interesse öffentlich abstritt. 

Für den Fall, dass die Münchner ihre Bemühungen um Pulisic doch noch intensivieren werden, je mehr sich die Saison dem Ende neigt: Das finanziell aufgerüstete Liverpool würde für die Personalpolitik des deutschen Rekordmeisters zur ernsten Gefahr. 

Absage von Isco

Ein anderer Spieler, der ebenfalls seit Wochen bei beiden Klubs als potentieller Neuzugang gehandelt wird, hat derweil aus der Ferne eine Absage nach England und Deutschland verschickt. 

Real-Stürmer Isco erklärte nach seinem Gala-Auftritt gegen Gijon am Samstagabend, dass er bei Real bleiben und dort zu mehr Spielanteile kommen wolle.

Liverpool und Bayern werden andere Spieler finden, um die sie sich duellieren...

Weiterlesen