Arsenal FC v FC Bayern Muenchen - UEFA Champions League Round of 16: Second Leg
Alexis Sanchez (r.) könnte nächste Saison bei Bayern München Rafinha im Team spielen © Getty Images

Angeblich ist der FC Bayern München an Alexis Sanchez vom FC Arsenal interessiert. Allerdings hätten die Münchner starke Konkurrenz beim Flügelspieler.

Mit Juventus Turin und Atletico Madrid jagen schon zwei europäische Top-Vereine Alexis Sanchez vom FC Arsenal. Nun soll ein dritter hinzugekommen sein: der FC Bayern München. Nach Informationen der spanischen Zeitung Sport ist der deutsche Rekordmeister am Flügelstürmer interessiert.

Der 28-Jährige könnte vor allem als Erbe für Franck Ribery (33) geplant sein - beherrscht aber auch die Position von Arjen Robben (33). Im Achtelfinale der Champions League konnten sich die Münchner zuletzt selbst ein Bild von Sanchez' Qualitäten machen.

Arsenal ging zwar in Hin- wie Rückspiel jeweils mit 1:5 unter. In München traf Sanchez aber zum zwischenzeitlichen 1:1, im Rückspiel sorgte er bei den Gunners-Fans für Unmut, als er über die Pleite seiner Mannschaft offenbar auf der Bank scherzte. Ein Zeichen für einen baldigen Abschied?

Arsenal hatte die Vertragsverhandlungen zur Offensivkraft zuletzt gestoppt. "Im Moment haben wir keine Einigung erzielt", sagte Arsenal-Coach Arsene Wenger bei beIN Sports. 

Der Trainer fügte an: "Wir haben entschieden uns auf das Ende der Saison zu fokussieren und im Sommer darüber zu sprechen."

Weiterlesen