Real Madrid CF v Legia Warszawa - UEFA Champions League
James Rodriguez (l.) kommt bei Real unter Zinedine Zidane nicht wie gewünscht zum Zug © Getty Images

FC Bayern, Liverpool und so weiter aufgepasst! James Rodriguez dürfte im Sommer zu haben sein. Zinedine Zidane plant offenbar nicht mehr mit dem Offensivmann.

Die Zeichen verdichten sich, dass James Rodriguez in der kommenden Saison nicht mehr für Real Madrid auflaufen wird. Vor einigen Tagen hat bereits der spanische Sportjournalist Josep Pedrerol behauptet, dass Trainer Zinedine Zidane dem Kolumbianer einen Wechsel nahelegt.

Nun will auch die AS erfahren haben, dass der Franzose nicht mehr mit dem 25 Jahre alten Offensivspieler plant. Damit dürfen sich die potenziellen Abnehmer größere Hoffnungen machen.

Dazu gehören europäische Schwergewichte wie der FC Liverpool, Chelsea und der FC Bayern. Angeblich liebäugelt James mit einem Transfer zum deutschen Rekordmeister aus München.

Der ehemalige Monegasse, dessen Stern bei der WM 2014 so richtig zu leuchten begann, spielt in der laufenden Saison im Offensivbereich der Königlichen nur noch eine Nebenrolle.

Weiterlesen