FBL-ENG-FACUP-TOTTENHAM-MILLWALL
Mauricio Pochettino (l.) traf sich mit dem Präsidenten des FC Barcelona © Getty Images

Der FC Barcelona sucht zurzeit einen Nachfolger für Luis Enrique. Barca-Präsident trifft sich mit einem Trainer aus der Premier League.

Der FC Barcelona sucht einen Nachfolger für Trainer Luis Enrique, der im Sommer bei den Katalanen aufhört.

Ein Kandidat für den Posten: Tottenham-Coach Mauricio Pochettino. Barca-Präsident Josep Maria Bartomeu hat sich mit dem Argentinier getroffen, berichtet die englische Zeitung Mirror.

Pochettino trainiert Tottenham Hotspur seit 2014, lässt einen offensiv ausgerichteten Fußball spielen und steht mit seinem Klub derzeit auf Platz zwei der Premier League.

Allerdings bestehen die Tottenham-Bosse darauf, dass es keinen Grund zur Sorge gebe wegen des Treffens. Sie seien darüber informiert gewesen. Pochettino und Bartomeu pflegten eine lange Beziehung und seien enge Freunde.

Pochettino besitzt zudem ein Haus in Barcelona, kennt die Stadt aus seiner Zeit als Spieler und Trainer von Espanyol.

Doch seit er das erste Mal als Barca-Trainer gehandelt wurde, sagt er, sei er "glücklich" bei den Spurs. Sein Vertrag läuft noch bis 2021.

Weiterlesen