Wayne Rooney steht bei United bis 2019 unter Vertrag © Getty Images

Der Wechsel nach China ist geplatzt, im Sommer soll Wayne Rooney Manchester trotzdem verlassen. Die "Red Devils" wollen wohl sogar auf eine Ablöse verzichten.

Trotz des geplatzten Wechsels nach China hat Wayne Rooney offenbar keine Zukunft bei Manchester United.

Wie die Sun berichtet, darf der englische Kapitän im Sommer ablösefrei zu einem Premier-League-Konkurrenten gehen. Die "Red Devils" würden Rooney demnach nicht daran hindern, den Klub zu verlassen, da das Wochengehalt von knapp 300.000 Euro die Finanzen zu sehr beschädigt.

Der Stürmer steht noch bis 2019 unter Vertrag, hat aber bei Jose Mourinho keinen Stammplatz mehr. Da im Sommer zudem Atletico Madrids Antoine Griezmann kommen soll, würden seine Einsatzzeiten weiter sinken.

Zuletzt meldete Rooneys Jugendklub Everton Interesse am Nationalspieler an.

Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und am Montag ab 23.15 Uhr im Free-TV auf SPORT1

Weiterlesen