Marco Friedl erhält beim FC Bayern einen Profivertrag
Marco Friedl erhält beim FC Bayern einen Profivertrag © Getty Images

Marco Friedl soll beim FC Bayern in die Fußstapfen von Philipp Lahm und David Alaba treten. Hermann Gerland schwärmt vom 18-Jährigen.

Der FC Bayern plant weiter die Zukunft: Der Rekordmeister hat Nachwuchsspieler Marco Friedl langfristig an sich gebunden. Der 18 Jahre alte Defensivspieler unterzeichnete einen Profivertrag, der ab 1. Juli vier Jahre bis 2021 Gültigkeit hat.

Friedl ist U19-Nationalspieler Österreichs und gehört derzeit noch zum Kader der A-Junioren des FC Bayern. In den letzten Wochen trainierte er aber bereits unter Trainer Carlo Ancelotti regelmäßig bei den Profis mit. Auch beim Trainingslager in Doha Anfang des Jahres war Friedl dabei gewesen.

Gerland schwärmt

"Er hat in unseren Nachwuchsteams hervorragende Leistungen gezeigt und sich zuletzt auch im Training der Profis bewiesen. Wir trauen ihm zu, sich beim FC Bayern durchzusetzen", sagte Ancelotti-Assistent Hermann Gerland, der ab Sommer Leiter des neuen Nachwuchsleistungszentrums der Bayern wird.

"Die jüngste sportliche Entwicklung und insbesondere die Ergebnisse der U19 und U17 zeigen, dass wir mit unserer Nachwuchsarbeit auf dem richtigen Weg sind", fügte Gerland an.

Weiterlesen