FBL-EUR-C1-DORTMUND-BENFICA
Nelson Semedo (hier im Duell mit Shinji Kagawa) könnte bald das BVB-Trikot tragen © Getty Images

Dortmund und Lissabon - Borussia Dortmund ist wohl an einem Rechtsverteidiger von Benfica Lissabon interessiert, doch auch Dauerrivale Bayern München ist hinter dem Top-Talent her.

Borussia Dortmund soll Interesse an Rechtsverteidiger Nelson Semedo von Benfica Lissabon haben.

Sven Mislintat, Chefscout des Bayern-Rivalen, weilte am Wochenende laut der portugiesischen Zeitung Record höchstpersönlich vor Ort und verschaffte sich beim Ligaspiel zwischen Pacos de Ferreira und Benfica einen Eindruck vom 23 Jahre alten Shooting Star.

Semedo, der in dieser Saison in allen 39 Pflichtspielen in der Startelf stand, steht noch bis 2021 unter Vertrag. Die Ausstiegsklausel in Höhe von 80 Millionen Euro wird für den BVB jedoch wohl nicht zu stemmen sein. Vielmehr stehen zähe Verhandlungen mit dem portugiesischen Topklub an.

Interesse auch von Rivale FCB

Auch der FC Bayern hat nach Angaben von O Jogo vor kurzem offiziell sein Interesse bei Benfica hinterlegt und angekündigt, im Sommer ein Angebot für den 23-Jährigen abzugeben. Nach der Rücktrittsverkündung von Kapitän Philipp Lahm suchen die Münchener nach einem neuen Mann für ihre rechte Abwehrseite.

Sticht Dauerrivale Dortmund den deutschen Rekordmeister etwa im Rennen um das Top-Talent aus?

Neben den Bayern und dem BVB sind wohl auch weitere europäische Top-Klubs wie Manchester United, Juventus Turin sowie der AC Mailand hinter dem portugiesischen Nationalspieler her.

Weiterlesen