Welches Trikot trägt Sead Kolasinac in der kommenden Saison? © Getty Images

Liverpool und Gelsenkirchen - Das Rennen der europäischen Top-Klubs um Linksverteidiger Sead Kolasinac von Schalke 04 geht weiter. Jetzt ist wohl auch der FC Liverpool interessiert.

Im Rennen um Sead Kolasinac vom FC Schalke 04 meldet sich ein weiterer europäischer Top-Klub zu Wort.

Nachdem bereits der AC Mailand Interesse bekundet hat und wohl auch Juventus TurinAS RomManchester City sowie der FC Arsenal hinter dem Linksverteidiger her sind, wirft nun auch der FC Liverpool seinen Hut in den Ring, wie der Mirror berichetet.

Kolasinac für Moreno?

Trainer Jürgen Klopp wird wohl nicht länger an Alberto Moreno, der in der laufenden Saison bislang nur auf zwei Einsätze in der Premier League kommt und bei den Reds nicht überzeugen konnte, festhalten. Er wird sich in der Sommerpause definitiv nach einem Ersatz auf der Position des linken Verteidigers umsehen.

Der 23 Jahre alte bosnische Nationalspieler, dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft, gilt als einer der besten Linksverteidiger im deutschen Fußball. S04-Manager Christian Heidel ist jedoch seinerseits um eine Vertragsverlängerung bemüht.

Im Rennen um Kolasinac könnte Liverpool aufgrund von Klopps Kontakten in dessen Heimat die Nase vorne haben. Zudem haben Kolasinac und Reds-Innenverteidiger Dejan Lovren denselben Berater.

Weiterlesen