International Champions Cup 2016 - Real Madrid v Chelsea
Ruben Loftus-Cheek (r.) wechselt nicht zu Borussia Mönchengladbach © Getty Images

Gladbachs Manager Max Eberl spricht bei SPORT1 Klartext zu den Gerüchten um eine Verpflichtung von Chelseas Mittelfeld-Juwel Ruben Loftus-Cheek.

Borussia Mönchengladbach wird den von der Sun ins Spiel gebrachten Ruben Loftus-Cheek nicht verpflchten.

Der Spieler sei für Gladbach nicht interessant, betonte Manager Max Eberl im Winter-Trainingslager in Marbella im SPORT1-Interview.

Am Sonntag hatte die Sun berichtet, dass der Reservist des FC Chelsea in der Winterpause nach Gladbach verliehen werden könnte.

Auch beim U21-Nationalspieler würde demnach eine Leihe Sinn machen, zumal Chelsea für seine Position Nathan Ake von seiner Leihstation in Bournemouth vorzeitig zurückbeordert hat.

Gladbach hat bereits Verteidiger Andreas Christensen von den Blues ausgeliehen.

Laut des Sun-Artikels will Trainer Antonio Conte Mittelfeldspieler sowieso halten oder zumindest nicht in ein anderes Land abgeben. Aus der Premier League sollen Stoke City, Watford und Middlesbrough interessiert sein.

Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und im Free-TV auf SPORT1

Weiterlesen