Jonas Hector hat in Köln noch einen Vertrag bis 2021 © Getty Images

Nach britischen Medienberichten wollen die Blues den Kölner Nationalspieler noch im Winter verpflichten. FC-Manager Jörg Schmadtke reagiert gelassen auf die Meldung.

Der englische Tabellenführer FC Chelsea hat nach Angaben der britischen Zeitung The Times neuerlich großes Interesse an Jonas Hector.

Eine Verpflichtung des deutschen Nationalspielers vom 1. FC Köln sei demnach bereits im aktuellen Transferfenster bis 31. Januar der große Wunsch von Trainer Antonio Conte.

Über das nötige Kleingeld dürften die Londoner verfügen. Kurz vor Weihnachten hatte der Tabellenführer der englischen Premier League den Brasilianer Oscar für rund 70 Millionen Euro an den chinesischen Klub Shanghai SIPG verkauft.

Die Verantwortlichen des FC reagierten dennoch gelassen auf die Gerüchte. "Und wir wollen Kurt Zouma von Chelsea, ein Klasse-Innenverteidiger. Nur leider bekommen wir den auch nicht", sagte Sportchef Jörg Schmadtke dem Express.

Der 26 Jahre alte Hector war schon im Sommer bei Chelsea im Gespräch, entschied sich aber für eine Vertragsverlängerung in Köln bis 2021.

Weiterlesen