Der Leihvertrag von Kingsley Coman beim FC Bayern läuft noch bis zum Saisonende. Nun ist offenbar eine Entscheidung über die Zukunft des 20-Jährigen gefallen.

Der FC Bayern hat sich offenbar dazu entschieden, dauerhaft an dem von Juventus ausgeliehenen Flügelstürmer Kingsley Coman festzuhalten.

Nach Informationen der Gazzetta dello Sport wird der Rekordmeister nach Saisonende die 21 Millionen Euro schwere Kaufoption für den Franzosen ziehen.

Coman kam 2015 aus Turin nach München. Für die zweijährige Leihe bezahlte der Bundesligist angeblich sieben Millionen Euro.

Zuletzt waren Spekulationen aufgekommen, der 20-Jährige könnte aufgrund seiner Leistungsschwankungen doch wieder zu Juve zurückkehren.

Dem Bericht der gut informierten italienischen Tageszeitung zufolge soll der FCB den Verantwortlichen der Alten Dame aber bereits zugesichert haben, Coman fest zu verpflichten.

Weiterlesen